Machen Sie Ihren Kleiderschrank frühlingsfest!

Die neue Saison steht vor der Tür. Deshalb ist es an der Zeit, Ihre Kleidung genau unter die Lupe zu nehmen. Es ist an der Zeit, Ihre Garderobe frühlingsfest zu machen. Lesen Sie diese Tipps, um Ihre Garderobe für die nächste Saison vorzubereiten!

Kleidung nach Saison kategorisieren
Jetzt, wo es wärmer wird, lohnt es sich, einen Blick auf die Klamotten zu werfen, die gerade in Ihrem Schrank hängen. Hast du bestimmte Klamotten, die du jede Saison trägst? Gefällt dir deine Lieblingsbluse von Marc Cain? Oder ist die Kleidung nur für Herbst und Winter geeignet? Überlege und schaue kritisch, was du verstauen kannst, um langsam Platz für deine Sommersachen zu schaffen.

Sie haben jede Saison bestimmte Kleidungsstücke in Ihrem Schrank. Denken Sie an ein schönes Kleid oder Ihre schöne Cambio-Hose. Sie können einige Artikel wie Rollkragenpullover problemlos aufbewahren. Je aufgeräumter Ihr Kleiderschrank ist, desto übersichtlicher und einfacher wird die tägliche Outfitwahl. Sie sehen sofort, was Sie haben und womit Sie es möglicherweise kombinieren können.

Räumen Sie Ihren Kleiderschrank auf
Seien Sie während dieses Prozesses wirklich kritisch. Ihre Kleidung in Aufbewahrungsboxen zu legen und sie dann wieder auf den Dachboden zu bringen, ist der einfache Weg, aber nicht der effizienteste Weg. Schauen Sie sich jedes Kleidungsstück genau an. Haben Sie dieses Kleidungsstück im vergangenen Jahr nicht getragen? Und hast du nicht vor, es im kommenden Jahr zu tragen? Verkaufen Sie es oder spenden Sie es an einen Freund oder vielleicht sogar den Secondhand-Laden oder eine andere Wohltätigkeitsorganisation.

Es ist auch schön, Ihre Kleidung nach Kategorie oder Farbe aufzuhängen oder zu legen. Er sorgt für Übersicht, Ruhe und Ausgewogenheit in Ihrem Kleiderschrank.

Die Trends dieser Saison
Natürlich dürfen wir die Trends nicht vergessen. In diesem Frühling und Sommer ist Farbe sehr wichtig. Sie können es so bunt gestalten, wie Sie möchten. Möchten Sie ein rosa Top mit einer grünen Hose oder einem grünen Rock kombinieren? du gehst Mädchen! Und Denim auf Denim ist auch hier, um zu bleiben!

Bei den Schuhen gehen wir von einem Extrem ins andere: Der hässliche Sneaker-Trend wird noch eine Weile anhalten, aber die minimalistischen und klassischen Schuhe sind auch immer gut. So abgedroschen es klingen mag: Folge nicht blind Trends, sondern gestalte es persönlich und trage das, worin du dich wohl fühlst. Man sieht sofort, wenn sich jemand in bestimmten Klamotten nicht wohlfühlt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.